Destillerie

Brände - ein Vater-Sohn-Projekt

In unseren Bränden erleben Sie eine Konzentration und Intensität an Frucht und Aromatik, dass es Ihnen warm ums Herz wird. Der Schlüssel hierfür liegt in der traditionellen, hauseigenen Destillation. Die Brennkunst erlernte ich von meinem Vater Walter, der auch heute noch oft der „Hüter des Kessels“ ist.
Neben den Klassikern, wie Williams Christ und Hefebrand, bieten wir auch Spezialitäten wie Muskateller-Trester, Quittenbrand und im Barriquefass gelagerte Schnäpse an. Die ganze Vielfalt unserer "geistreichen Tröpfchen" finden Sie gleich hier in unserer aktuellen Weinkarte.

Weinkarten zum ausdrucken (PDF)